Über uns

Der Werdegang vom Unihockeyclub Blau-Gelb Cazis

Am 6. Oktober 2000 wurde Blau-Gelb Cazis von ein paar Caznern gegründet. Viele Sitzungen waren dafür nötig (die erste am 13. April 2000). Präsident war damals Thomas Oppliger, welcher heute als Eherenmitglied weiterhin ein grosser Fan von Blau-Gelb ist.

club-wappen-cazis

Das Logo sah damals noch anders aus. Es bestand aus dem Cazner Wappen, bei welchem darüber in den Farben Gelb und Blau Blau-Gelb Cazis stand. Wenn man das Wappen sieht, wird auch klar, wieso der Verein eigentlich Blau-Gelb heisst.

Nach der Gründung wurden alle Aktiv-Mitglieder, die sich für die Saison 2000/2001 angemeldet haben, zu einem Unihockeymatch eingeladen.

In der ersten Saison hat man sich noch nicht für die Meisterschaft angemeldet. Es wurde nur trainiert und es gab eine Unihockeyschule (6- bis 9-jährige), die von Mirco Schatz und Patrik Rusterholz geleitet wurde. Ebenfalls waren Stefan Neuhaus und Rico Beeli die Coaches der C-Junioren, wo auch drei Mädchen fleissig teilgenommen haben.

Die erste Anmeldung für die Meisterschaft des Schweizerischen Unihockeyverbandes erfolgte dann für die B-Junioren in der Saison 2002/2003. Die Saison wurde mit einem Punkt und einem Torverhältnis von 56:275 abgeschlossen…

Der Verein hat sich immer weiter entwickelt. Es wurden in fast allen Juniorenabteilungen (Unihockeyschule, D, C, B) Mannschaften für Meisterschaften angemeldet. Und auch eine 4.Liga Mannschaft wurde in der Saison 2003/2004 zum ersten Mal angemeldet. Diese erreichte damals einen Sieg und ein Unentschieden in 16 Spielen…

Aufgrund der Sporthallen-Situation ist für den Verein auch klar, dass in Cazis das Kleinfeld-Unihockey die Überhand behalten wird. Das Spiel 3:3 ist aber auch sehr attraktiv und steht dem Grossfeld (5:5) in nichts nach.

Logo Blau-Gelb Cazis

In der Saison 2007/2008 konnte der Verein eine 2. Liga, eine 4. Liga und je eine A, C und D-Junioren-Mannschaft anmelden. Auch die Unihockeyschule (E-Junioren) spielte erfolgreich an Turnieren in Graubünden. Seit dieser Zeit hat der Verein eine Damenmannschaft, welche zuerst in der 2.Liga spielte. Sie stösst auf sehr viel positives Echo und sichert die Unihockey-Zukunft der Juniorinnen. Seit der Saison 2009/2010 gehört das Herren-Team zu den besten 20 Kleinfeld-Teams in der Schweiz und spielt in der 1. Liga.

Zurzeit kämpfen ca. 75 Kinder und Jugendliche in 5 Juniorenmannschaften gegen gleichaltrige aus anderen Regionen und erzielen teilweise beachtliche Erfolge. So errkämpften sich die C- Junioren in der Saison 2013/14 den schweizer Meistertitel in ihrer Kategorie. Die Fanionteams der Damen und Herren spielen in der 1. Liga, der höchsten Kleinfeld Spielklasse der Schweiz. Eine weitere Herrenmannschaft spielt in der 4. Liga und dient als Sprungbrett für junge Spieler in die höchste Spielklasse. Gesamthaft zählt der Verein ca. 140 Mitglieder.

Teamgeist, Fairness, Begeisterung, Spass, körperliche Betätigung, Erfolg, Freundschaft, aber auch Niederlage, Konkurrenz, Verletzung, Disziplin, Tränen – ja eine ganze Lebensschule wollen wir allen Aktiven bei Blau-Gelb Cazis vermitteln. Unihockey ist eine der wenigen Mannschaftssportarten, die für Mädchen und Knaben, sowie Damen und Herren bestens geeignet ist.

Sponsoren

Tenue

Banden

Diverse