3. Liga Herren, 4. Runde

Vs LC Rapperswil-Jona

Zum Start der Heimrunde in Flims wartete mit LC Rapperswil-Jona der aktuelle Leader welcher bis Dato in sämtlichen Spielen gepunktet hat. Für die blaugelben war seit der letzten Runde klar, dass die Punktausbeute erhöht und Niederlagen tunlichst vermieden werden müssen, um zu verhindern, dass am Ende der Saison gegen den Abstieg gespielt werden muss.

Top motiviert und einsatzfreudig konnte Cazis dem Leader sechs Tore einschenken. Einzig die Specialteams der Rosenstädter waren jenen der Cazner überlegen. So beanspruchte man auch noch das ein oder andere Quäntchen Glück. In der Endabrechnung bedeutete dies einen knappen 6:5 Sieg für Cazis.

Mannschaft: Mathusan Chithiravel,  Livio Schatz, Gianni Geiser, Pascal Heinz, Gian Battaglia, Tivan  Chithiravel, Damian Platz, Gion Fassi, Claudio Immer, Aaron Mass, Marcel Tarantini

Abwesend:
Tizian Platz (Verletzt)
Kim Burger (Familie)

Bemerkungen:
34. Minute Livio Schatz verletzt ausgeschieden

Staff: Simon Hartmann, Tarzisius Platz, Tizian Platz

Vs UHC Eschenbach

Nach den hart erkämpften Punkten gegen den Leader folgte das Spiel gegen den Tabellen zweiten aus Eschenbach.

Der UHC Eschenbach startete extrem stark in die Partie und Cazis benötigte einige Minuten, etwas Glück und Burger um Akzente zu setzten. Nach dem ersten cazner Tor änderte dies und es folgten bis zur Pause sehr starke cazner Minuten. Leider schaute neben dem 2:0, 3 Metaltreffern und einem Powerplay nichts zählbares heraus.

Nach der Pause überzeugte Eschenbach erneut mit einem starken Start. Die sehr präsenten St Galler drehten das Spiel bis zur 33. Minute. Ein Time Out und ein sehenswertes Air Hook Tor von Mass, welches leider nicht zählte, liesen die Cazner sich ihrer Tugenden erinnern und so konnte das Scoore durch viel Kampf wieder ausgeglichen werden. Für mehr reichte es leider nicht mehr.

Trotz der erreichten, guten 3 Punkte  trauerte das Team etwas dem 4. Punkt nach, welcher gegen Eschenbach durchaus möglich gewesen wäre. In der Zwischentabelle fehlt dieser eine Punkt und somit belegt Cazis weiterhin den 6. Platz.

Am 22.12.2019 erhalten die blaugelben aber eine weitere Chance die Tabelle zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

Mannschaft: Kim Burger, Mathusan Chithiravel,  Livio Schatz, Gianni Geiser, Pascal Heinz, Gian Battaglia, Tivan  Chithiravel, Damian Platz, Gion Fassi, Claudio Immer, Aaron Mass, Marcel Tarantini

Abwesend:
Tizian Platz (verletzt)

Staff: Simon Hartmann, Tarzisius Platz, Tizian Platz, Livio Schatz